6. April 2014

Schnelle Spinatsauce mit Bärlauch

 Es ist Frühling! Die Vöglein singen, die Sonne scheint, die Blumen sprießen und ich niese, wenn ich an der blühenden Wunderwelt vorbeigehe. Bei so tollem Wetter möchte man den Frühling in sich aufsaugen (und das nicht in Form von Pollen), darum gibt es heute ein sehr einfaches Rezept für eine Spinatsauce mit Bärlauch. Ich war mit einer überbordenden grünen Biokiste konfrontiert und habe mich nach etwas Recherche in den Weiten des Internets (bei der ich gelernt habe, dass Spinat und Bärlauch ein sehr gutes Paar abgeben) entschlossen, die grüne Pracht in diese frische, cremige und einfach frühlingshafte Sauce zu verwandeln. Wer keinen Bärlauch hat, nimmt die doppelte Menge Spinat und presst ein bis zwei Zehen Knoblauch in die Sauce. Wir essen die Sauce mit Vollwert-Pasta, aber ich könnte sie mir auch gut über Basmati-Reis, Bratkartoffeln oder als Dip zum veganen Grillabend vorstellen.




Spinatsauce mit Bärlauch (für vier Portionen)

80 Gramm Cashewnüsse
100 Gramm Spinat, frisch (gewaschen und grobe Stiele entfernt)
100 Gramm Bärlauch
100 - 150 ml Wasser, je nach gewünschter Sämigkeit
2 EL Olivenöl
3 EL Edel-Hefeflocken
3 - 4 EL Zitronensaft
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

In einer Küchenmaschine oder einem starken Mixer (alternativ mit einem Stabmixer) die Cashews zu einem Pulver verarbeiten. Wasser, Spinat, Bärlauch, Olivenöl und Hefeflocken hinzugeben und zu einer halbwegs glatten Sauce mixen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und genießen. Die Sauce hält sich im Kühlschrank mindestens drei bis vier Tage und lässt sich auch einfrieren.

Kommentare:

  1. Oh wie lecker. Tolle Idee mit dem Spinat, dass werde ich probieren=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. wir haben gestern auch ein Glas herrlich duftendem Bärlauchpesto bekommen, wunderbar Geruch, Geschmack und Farbe :)
    schade halt, dass der Spinat bei uns noch nicht wächst, alles aus dem eigenen Garten, bzw. Umkreis zu haben, wär perfekt

    AntwortenLöschen
  3. Sieht seeeehr lecker aus und wird nachgemacht :)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht lecker aus und wird nachgemacht - vielen Dank! :)

    Liebe Grüße,
    DukanVegan

    AntwortenLöschen
  5. Einfach, frisch, lecker! Super Idee so als Vorrat wenn`s mal schnell gehen muss ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, von Euch zu hören! Vorschläge, Ideen, Lob, eine andere Meinung (respektvoll, please) - immer her damit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...