23. Februar 2012

Ein perfektes Wochenende

Hurra, es ist schon Donnerstag! Bald ist Wochenende... und ich habe ziemlich genaue Vorstellungen, wie ein perfektes Wochenende momentan aussehen soll.

Freitags ist bei uns schnelles Essen angesagt, ich schneie meistens abends ausgehungert vom Yoga bei der Türe herein. Üblicherweise ist Sandwich oder Burger Night – wir lieben die veganen Burger von Viana (schneidet sie in der Mitte durch, sonst droht Maulsperren-Gefahr!), dazu gibt es meistens Ofen-Kartoffeln mit Dips, Salat, und wenn wir ganz, ganz brav waren, dann auch mal ein paar Backofen-Pommes. Das Schöne am Freitag ist, dass ich mich zurücklehnen kann, denn für alles, was zwischen zwei Brothälften geklemmt werden kann, ist M bei uns verantwortlich, und er meistert das ganz bravourös.

So...

 ... oder auch so sehen M's Kreationen aus. Na, schon neidisch?

Samstag ist mein Lieblingstag – eurer auch? – und er wird gerne mit Faulenzen verbracht. Dabei hilft uns gewöhnlichweise ein Marathon unserer Lieblingsserien. Momentan bin ich ein großer Fan der wilden Siebziger… übrigens Ashton Kutcher’s einzige vernünftige Rolle. Der dumme große Junge steht ihm ganz ausgezeichnet.


Damit es nicht zu anstrengend wird, gibt es kleine Häppchen-Platte, dazu ein, zwei Gläschen Wein. Serviert wurden der herrlich würzige vegane Käse No-Muh Rezent und eine Shiitake Aufschnitt-Rolle von Taifun, Erdäpfelkas, dazu Baguette, Kapernbeeren und eingelegte Zwiebel.


Sonntag wird trotz all des wunderbaren Nichtstun dann doch etwas aktiver verbracht, mit allzu notwendiger Hausarbeit nämlich. Um uns für all diese Aktivität zu stärken, brunchen M und ich gerne ausgiebig - wir schlafen aus und stellen uns dann in die Küche, um ein verlängertes Frühstück zu zaubern - Kartoffelpfanne mit Räuchertofu, Baked Beans, Avocado, ein Früchteteller vielleicht, etwas frischer Orangensaft...


Zur Krönung des Sonntags backe ich gerne. Momentan gibt es für mich nur eine Art von Kuchen: Kuchen mit Hefeteig. Es gibt gerade nichts Schöneres, als einem Hefeteig beim Aufgehen zu beobachten, in mit (sauberen) Fingern zu schubsen und zu kneten und dem leichten Knistern des Teigs zuzuhören. Ja, es sieht sicher eigenartig aus, wenn ich mit dem Ohr an der Rührschüssel sitze, aber es ist mir gleich: Ich bin verliebt in Hefeteig. Dieser hier ist fluffig, zart, mit einer Mohn-Fülle zum Hineinlegen (ich hätte es auch getan, wäre nur der Topf größer gewesen). Das Rezept findet ihr in meinem neuen E-Book… also hoffentlich bald.


Wie sieht euer perfektes Wochenende gerade aus?

Kommentare:

  1. oooh jetzt hast du mir aber hunger gemacht! *magenknurr* sieht das alles leeeeecker aus! die frühstückspfanne werd ich wohl am we gleich mal testen^^
    mein perfektes we ist ähnlich, freitags abends schön daheim was kochen und chillen. am samstag schlafen mein freund und ich aus und dann wird gemütlich (vorm fernseher, ungesund, I know^^) gefrühstückt und dabei eine unserer lieblingsserien geguckt (zz. wiedermal big bang theory^^) und sonntags mal dies mal das ;)

    viele liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Bei den schönen Fotos bekommt na richtig Lust aufs Wochenendkochen. :)
    Bei uns gibts auch gerade am Wochenende immer besondere Gerichte, die unter der Woche nicht genügend "Aufmerksamkeit" bekämen. Wenn wir Samstags nicht arbeiten müssen, verbringen wir den vormittag auf dem Markt. Und auch wir gucken am liebsten am Wochenende unsere Serien. :-)
    Der perfekte Sonntag beinhaltet eine schöne Radtour, ein Picknick im Grünen (mangels gutem Wetter fällt das aktuell noch aus) oder einen Spaziergang um die Alster. Und natürlich gehört zu einem perfekten Sonntag auch ein langes Frühstück und ein leckeres Abendessen.
    Dein Brunchrezept muss ich endlich mal austesten, die Bratkartoffeln sehen wirklich göttlich aus. Und ein Kuchen gehört zum Sonntagskaffee einfach dazu. :-)

    LG und ein schönes Wochenende euch Beiden! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe "Die Wilden Siebziger"!!

    Der Burger sieht aber lecker aus, und der Mohnkuchen erst.

    Der Vegetarier!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht doch alles sehr lecker aus. Ich wünsche euch schon mal ein schönes Wochenende!

    Mein perfektes Wochenende habe ich noch nicht gefunden, ich experimentiere weiter. Aber laaaanges Ausschlafen gehört definitiv dazu :-)

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmmh, ich will auch, dass mein Freund was veganes kocht :-(

    Sieht das toll aus!

    AntwortenLöschen
  6. @KleinesFeechen: Ich liiiiebe Big Bang Theory! Nur bekomme ich dann immer wahnsinnige Lust auf Take Out Essen ;-)

    @Mary: Wir radeln im Sommer auch gerne, freuen uns schon wieder darauf. Und Serien schauen anscheinend echt viele Leute gerne!

    @Vegetarier: Schön, dich mal wieder hier zu haben! Ja, die wilden Siebziger sind einfach super, selten so gelacht!

    @Homeveganer: Ausschlafen gehört wirklich dazu!

    @Sherry: Kauf ihm einen Kontaktgrill, und der Rest erledigt sich von alleine - bei mir hat es funktioniert ;-) Du weißt ja, Männer und Grillen... da wird auch gerne Tofu gegrillt!

    AntwortenLöschen
  7. Wochenende? Was ist das? Hört sich gut an..:) Nein, im Ernst ich wäre froh, wenn ich mal wieder einen wirklich freien Tag hätte..^^ Man entwickelt aber Stratgien, um wenigstens noch gut zu essen. Mir persönlich fällt auf, dass mein Bekanntenkreis dann vor allem beim Essen Abstriche macht und da bin ich mal wieder gnaz stolz, mich so bewusst zu ernähren..:)
    Der "Tapas-Teller" sind wirklich super aus und den Mohzopf würde ich auch nur zu gerne mal probieren. Drei Kreuze, wenn Ferien sind..:D
    Liebste Grüße..

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, von Euch zu hören! Vorschläge, Ideen, Lob, eine andere Meinung (respektvoll, please) - immer her damit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...