6. September 2015

Meine vegane Woche - 31.08. - 06.09.


Montag
Ich war  beruflich in Klagenfurt! Gleich nach der Ankunft zu Mittag machte ich mich auf in das vegane Restaurant "Delicious". Dort gibt es einen täglich wechselnden Mittagsteller - der Fokus ist hier auf vollwertigem veganen Essen. Ich probierte das Kräuterrisotto mit Naturreis an Champignon-Sauce - ausgezeichnet! Nachtisch musste es natürlich auch geben, und während der Boden der Dinkel-Topfen-Schnitte eher etwas trocken war, war die Topfencreme (also Quark für euch Nicht-Ösis) wunderbar frisch und cremig. Beide Daumen hoch!



Dienstag
Ich verbrachte einen langen, anstrengenden Tag in Klagenfurt - ohne Mittagspause und ohne Möglichkeit, etwas Warmes zu essen. Aber ich bin trotzdem nicht verhungert: Zum Frühstück gab es Marmeladenbrote und frische Wassermelone, dann hielt ich mich mit Trockenfrüchten, Äpfeln, Nektarinen und einem fertigen Smoothie über Wasser, bis ich mir am Abend zur Heimreise zwei Salzstangerl und etwas veganen Aufstrich kaufte. Ihr seht, besonders aufregend ist der Speiseplan nicht, aber das geht auch mal. Ich stellte vor der Reise nur sicher, mir Trockenfrüchte mitzunehmen und hielt während des Tages einfach nach frischem Obst Ausschau.

Mittwoch
Mir gelüstete es nach Reis, und so gab es jede Menge Naturreis mit aromatischer Kidneybohnen-Gemüse-Pfanne auf einem Tortilla. Schnell gemacht und noch dazu sehr gesund!


Donnerstag
Es musste raus... nachdem ich mich Mittwoch Abend im Bett gewälzt habe, weil ich vor Ärger nicht einschlafen konnte, schrieb ich mir am Donnerstag meine Gedanken aus dem Köpfchen. Danach war ich erleichtert, weil ich etwas so Wichtiges mit meinen Leserinnen und Lesern teilen konnte.


Freitag
M und ich hatten frei! Wir nutzten den Tag für einen Tagesauflug nach München. Dort schlugen wir uns die Bäuche zu Mittag beim Royal-Kebaphaus mit Pide auf Salat und Dürüm voll. Danach ging es weiter auf den Viktualienmarkt für ein paar Vitamine in Form von frisch gepresstem Saft. Der krönende Abschluss war dann der Besuch im Goodies und im Veganz. Im Goodies gab es für uns einen Caesar Salad Wrap, einen Laugenbagel mit veganem Eiersalat und eine phänomenale Schokoladentorte. Meine Einkäufe im Veganz und sonstige Errungenschaften aus München zeige ich euch nächste Woche!




Samstag
Wir besuchten meine Eltern und mein  Vater kochte groß auf: Vegane Fleischlaberl mit Kartoffelpüree, Zwiebelsauce und Salat, als Nachspeise Alpro Cremoso Apfelstrudel mit Früchten, Schokoladensauce und Mannerschnitten. Mhmmmm!



Sonntag
Ich weiß nicht, warum, aber Sonntags bekomme ich regelmäßig Appetit auf Sushi. Am besten mit Avocado... Also wird unser Lieblingslieferdienst angerufen und schon steht Sushi auf dem Tisch. Wie praktisch!

Kommentare:

  1. Ich verspüre komischerweise sonntags auch oft die Lust auf Sushi ;) Das sieht nach einer kulinarisch sehr leckeren Woche aus ;)

    Liebe Grüße
    Lena | www.healthylena.de

    AntwortenLöschen
  2. Boah ich bin total neidig haha, ich hätt auch gern so ne Familie :) Meine bekommt nicht mal eierfreie Nudeln für die Weihnachtssuppe auf die Reihe.... :/
    Wie war das mit deinem Mann, war der von Anfang an vegan, oder ist er mit dir da hinein gewachsen? (Falls das nicht zu persönlich gefragt ist) *gg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Möni, ich habe da schon Glück gehabt, zugegeben, das ist nicht selbstverständlich. Nein, mein Mann hat, nachdem ich vegan geworden bin, soar noch Fleisch gegessen (aber nicht bei uns daheim). Vegetarisch ist er seit einigen Jahren und seit letztem Jahr probiert er es auch vegan! Einen veganen Haushalt führen wir aber schon lange. Vielleicht schreibe ichmal einen Artikel darüber! :-)

      Löschen
  3. Jetzt bekomm ich auch Lust auf Sushi. <3 Hab ich zum letzten Mal vor meiner veganen Zeit gegessen..

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, von Euch zu hören! Vorschläge, Ideen, Lob, eine andere Meinung (respektvoll, please) - immer her damit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...