21. März 2016

Veganer Geburtstag in Wien


Endlich, endlich haben M und ich es wieder nach Wien geschafft – es ist schon fast peinlich, dass wir über ein Jahr nicht dort waren, ist doch der Weg wirklich nicht besonders weit. Allerdings waren wir auch untreu mit anderen Städten, war 2015 doch unser intensivstes Reisejahr… An unserem Geburtstagswochenende (wir haben innerhalb von zwei Tagen Geburtstag) fielen M und ich dann in unserer schönen Hauptstadt ein, mit den Stretch-Hosen im Gepäck, denn wir waren zum Schlemmen gekommen. 



Gestartet haben wir Freitag Abend bei Pirata Sushi. Wer meinen Blog regelmäßig liest, der weiß, dass ich jeden Tag Sushi essen könnte (und  mittlerweile M auch schon etwas damit angesteckt habe). Pirata Sushi bietet komplett veganes – also fischfreies – Sushi an, und neben der üblichen Gurken- und Avocado-Makis gibt es allerlei kreative Kreationen wie Mr. Oktopus (mit eingelegten Sojasprossen), Rolls mit Erdnusssauce, Maki mit Birne und meinem persönlichen Highlight, die Kombination von Mango, Avocado und schwarzem Sesam. Natürlich mussten M und ich nachbestellen – das Schöne am fischfreien Sushi ist, dass man danach zwar gut gesättigt, aber nicht bis zum Bersten voll ist. Das Pirata Sushi ist auf Takeaway ausgelegt und die Sitzplätze in dem reizenden, auf Seefahrt getrimmten Restaurant sind sehr begrenzt – wenn ihr also dort essen möchtet, empfiehlt sich eine Reservierung!

Neubaugasse 80
1070 Wien


Samstag war M’s Geburtstag und auf seinen ausdrücklichen Wunsch kehrten wir zu Mittag ein im Xu’s Cooking. Xu’s Cooking ist so, wie ich die China-Restaurants aus meiner Kindheit in Erinnerung habe – Old School, auf Neudeutsch. Die Einrichtung ist schon etwas abgerockt und lädt nicht unbedingt zum stundenlangen Sitzen ein, aber wer auf chinesische Buffets steht, wird zu Mittag bei Xu’s Cooking fündig. Am Buffet türmen sich allerlei (frittierte) Köstlichkeiten, von Frühlingsrollen zum knusprigem Soja-Schinken hin zu gebratenen Nudeln und Avocado-Maki. Das Buffet ist vegetarisch und überwiegend vegan. Wer kalorienbewusst und fettarm essen möchte, sollte um das Xu’s einen großen Bogen machen, denn darauf ist es nicht ausgelegt. M und ich fühlen uns aber immer wie bei einer Zeitreise in unsere kulinarische Vergangenheit und das Xu’s ist darum immer ein Pflichtpunkt.

Kaiserstraße 45
1070 Wien


M hat an seinem Geburtstag Torte gegen Eis getauscht, und nach einem gewaltigen Verdauungsspaziergang statteten wir Veganista einen Besuch ab. In dieser veganen Eisdiele gibt es ausschließlich vegane Sorten – und ganz ehrlich, es ist das beste Eis, das ich jemals gegessen habe, vegan oder nicht vegan. Für das Geburtstagskind gab es seine Lieblingssorte – Cookies – und dann noch eine Kerze zum Auspusten, die ich heimlich mitgebracht habe. Geburtstag ist eben Geburtstag!

| Veganista (mittlerweile schon mehrere Filialen)
Neustiftgasse 23
 1070 Wien


Besonders gespannt waren M und ich auf die Swing Kitchen, einem veganen Burger-Laden von niemand geringerem als Charly Schillinger (wir sind Fans). Dort waren wir sogar zwei Mal – ich habe ja gesagt, wir waren zum Essen in Wien – und waren jedes Mal sehr begeistert. Besonders der Vienna Burger mit knusprigem Schnitzerl und dem sagenhaften Knoblauch-Dip hat es uns angetan, die Pommes sind so, wie sie sein sollen und auch der Krautsalat ist sehr zu empfehlen. Als Nachtisch gab es ein unglaublich gutes Mohn-Törtchen und ein sehr gutes Tiramisu (obwohl mir mein eigenes Rezept besser schmeckt, aber das ist jetzt Jammern auf extrem hohen Niveau). Die Swing Kitchen ist stylish und gemütlich und zieht so sicher auch nichtsahnende Fleischesser in ihren veganen Bann. Das sonntägliche Mittagessen verbrachten wir übrigens mit Blogger-Kolleginnen Ulli von Cookies & Style und Angie von Bissen für’s Gewissen in der Swing Kitchen – tolles Essen und gute Gesellschaft!

| Swing Kitchen (mittlerweile schon mehrere Filialen)
Operngasse 24
1040 Wien

Kommentare:

  1. Das sieht ja nach einer ganz tollen Zeit aus! Herzlichen Glückwunsch nachträglich!

    Wenn ihr mal ne längere Reise machen wollt, seid ihr bei uns in Kununurra herzlich willkommen!
    xxx Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das wäre sehr toll, aber da können wir vermutlich nicht per Auto anreisen ;-)

      Löschen
  2. Hallo Claudia,

    in Wien war ich ja schon ewig nicht mehr (Ok, von Vorarlberg fahrt man auch ein bisschen länger).

    Warst du auch mal im Cupcakes Vienna? Die haben neben "normalen" Cupcakes auch zwei bis drei Sorten vegane Cupcakes. Beim Museumsquariter befindet sich eine der Läden. Super lecker :)
    Ich sollte bald meine Freundin besuchen gehen, die Swing Kitchen interessiert mich schon sehr.

    Liebe Grüße Viky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da war ich auch schon, die Cupcakes sind wirklich gut! Aber ich esse einfach so gerne Eis, und mein Magen hat leider nur begrenztes Füllvermögen ;-)

      Löschen
  3. Herzlichen Glückwunsch nachträglich :) So lecker sollte Geburtstagsessen immer sein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, das sollte wirklich immer so sein.

      Löschen
  4. Mhmm, da krieg ich schon in der Früh Hunger!
    Und werde wieder mal daran erinnert, dass ich jetzt endlich die Swing Kitchen ausprobieren muss, nachdem ich dort ums Eck wohne...

    Nachträglich alles Gute und herzliche Grüße
    Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OMG, du warst dort noch nie? Jetzt aber schnell, gell?

      Löschen
  5. Hallo! Bin gerade über Google auf dein Blog aufmerksam geworden (Suchanfrage "Blog Vegan") und nach einem sehr kurzen Überfliegen sehr erfreut über deine Rezepte. Ich (und mein Freund) leben nicht vegan, wollen aber -Neujahrsvorsatz- eine vegane Woche einschieben. Noch mehr freue ich mich, dass du eine österreichische Bloggerin bist :) Und jetzt habe ich auch noch die Sushi-Tipps gefunden - jetzt kann ich endlich mal mit meiner vegetarischen Freundin Sushi schlemmen gehen, yay! Und super, dass du bei den Restauranttipps extra auf meine Wohnortnähe geachtet hast ;) Super Seite, werde mich gerne näher darauf umsehen. LG aus Wien, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, toller Neujahrsvorsatz. Bei mir war 2009 am 1. Jänner der Umstieg und es picken geblieben. Dann wünsche ich viel Spaß beim Sushi-Schlemmen.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, von Euch zu hören! Vorschläge, Ideen, Lob, eine andere Meinung (respektvoll, please) - immer her damit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...