6. Dezember 2009

It's beginning to look a lot like Christmas

Juhu! Advent! Meine liebste Zeit des Jahres. Und es war auch schon ein sehr braver Nikolaus da, der dieser kleinen Veganerin lauter leckere Dinge gebracht hat:


 Mein Nikolaus-Sackerl, ein Geschenk von Freunden (und jetzt wissen auch alle, wofür das ominöse C steht...)



 Angefüllt hat das Sackerl aber M: After Eight Weihnachtsmänner, vegane Gelee-Bananen, Ritter Sport Marzipan, Manner Waffeln in Nikolaus / Krampus-Optik, vegane Nikolaus-Lutscher und Toffees!



Damit es aber nicht nur um Süßkram geht, hier eine Idee für Party-Essen oder eine leckere Mittagspause im Büro. Ich habe letzte Woche Dinkel-Blätterteig entdeckt (für die Österreicher unter euch: Bei Billa von "Ja natürlich!"), und da ich ja schon komplett übersüßt bin, musste was Pikantes her:


Mexikanische Blätterteig-Taschen

Was man braucht:
1 Paket Blätterteig, aus dem Kühlregal
1/2 große Zwiebel
1 Paprika, gelb
1 Dose Kidney-Bohnen, abgetropft und abgewaschen
ca. 3 EL Mais (TK oder Dose)
100 ml Tomatensauce
3 EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Oregano
Chilli Pulver
ein paar Spritzer Tabasco

Was man damit tut:
Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen, um ihn ein wenig warm werden zu lassen.

Den Zwiebel und den Paprika in etwas Öl anschwitzen, bis der Paprika weich ist. Kidney Bohnen, Mais und Tomatensauce und -mark hinuzfügen, und ein paar Minuten köcheln lassen, bis die Masse dickflüssig ist.Mit etwas Oregano, Salz, Pfeffer, Chilli Pulver, und ein paar ordentlichen Spritzern Tabasco abschmecken. Beiseite stellen zum Auskühlen.


Den Blätterteig ausrollen, und ihn in 6 Teile (ungefähr quadratisch) zerschneiden. Wenn die Füllung halbwegs ausgekühlt ist, 1 1/2 bis 2 EL von der Füllung auf eine Hälfte eines Quadrats geben, und zu einem Dreieck zusammenklappen (Vorsicht: Nicht überfüllen, sonst wird das nichts!). Mit einer Gabel den Rand des Dreiecks zusammendrücken. Sind alle Taschen geformt, ab mit ihnen in den Ofen bei 180 Grad, ca. 18 - 20 Minuten.

Mir ist etwas Füllung übergeblieben, die haben wir dann während der Wartezeit aufgegesssen :-) Man könnte die Taschen auch kleiner machen, aber ganz ehrlich, habe ich dafür keine Geduld. Mahlzeit!







Kommentare:

  1. Der Sack sieht ja unglaublich toll aus! Aber die Mexikanischen Blätterteig-Taschen auch...

    AntwortenLöschen
  2. Hm, die Blätterteigtaschen sehen lecker aus!! Das werd ich auch mal probieren!
    Und eine aufmerksame Geste der schön gefüllte Stiefel! Lauter vegane Leckereien.. diese After-eight Weihnachtsmänner muss ich auch demnächst mal probieren! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich find's ja so putzig, wie du dich an der Adventszeit und an deinem veganen Nikolaus-Sackerl freust (ganz zu Recht natürlich ;-))!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, von Euch zu hören! Vorschläge, Ideen, Lob, eine andere Meinung (respektvoll, please) - immer her damit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...