12. Oktober 2010

Vegane Fantasien

Manche Frauen träumen von Schuhen. Andere Frauen träumen von George Clooney. Aber die Fantasie meiner schlaflosen Nächte ist folgendes:



Die Hausplatte im veganen Restaurant "Schillinger". Das, liebe Freunde, ist vegane Hausmannskost auf den Höhepunkt gebracht. Zwei Cordon Bleus, zwei Selchwürstl, zwei Cevapcici, zwei Kotelett (mit Kräuterbutter), zwei Spieße, samt Pommes, Salat (mit Blütendeko und Walnussöl) und Gemüsedip. Füttert zwei, und lässt fast keinen Nachtisch zu (aber eben nur fast). Kurzum: Mein persönlicher veganer Himmel. Müsste ich eine Henkersmahlzeit wählen, dann wäre es Schillinger's Hausplatte. Gut, dass ich nicht näher an diesem Restaurant wohne, sonst würde ich wohl nichts anderes mehr essen. Mehr über Schillinger auch hier.

Kommentare:

  1. Ich glaube, das wäre mir zu viel des Guten. Wobei ich das Gasthaus Schillinger unbedingt mal besuchen möchte. Aber das ist sooo weit weg.

    AntwortenLöschen
  2. Mann, die Platte sieht ja lecker aus. Wir sollten auch mal ins Gasthaus Schillinger fahren. Ist ja nicht weit.

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Wooow, Hammer :D
    Schade/Besser so, dass das so weit weg ist!

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss mich da Blumenmond anschliessen, ehrlich gesagt wird es mir allein beim Anblick des Fotos schon fast schlecht - sorry, nix für ungut!! ;-)
    Cordon Bleu, Spiesse, Würste, Kotelett? Nee, wenn mir sowas fehlen würde, wäre ich omnivor geblieben.
    Aber das Gasthaus Schillinger würde mich auch total interessieren, wie gerne würde ich da mal essen. (Ich nehme an, es gibt dort nicht nur so "fleischlastige" Sachen? ;-))
    Warst du da schon öfter? Es ist einfach toll, dass es so etwas gibt.

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt hab ich gerade mal geguckt.... gute 5 Stunden Fahrtzeit und über 500 km *seufz*, und dabei wohnen wir doch im extremen Süden Deutschlands.... mal schnell zum Abendessen da hinfahren ist wohl nicht drin.... schade.

    Ich hoffe, mein vorheriger Kommentar kam nicht irgendwie rüpelhaft rüber, das war nicht meine Absicht, es war in keinster Weise wertend gemeint! Ich wollte halt nur sagen, dass diese gefälschte Fleischplatte nichts für mich wäre.... OK? =)

    AntwortenLöschen
  6. Hi hase, neinnein, ich nehm das nicht persönlich! geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :-) ich mag pflanzenfleisch (das gefällt mir besser als fleischersatz, weil
    es nicht abwertend ist, aber siehe auch meinen eintrag rechts), und ich hab auch nicht aufgehört, fleisch zu essen, weil es mir nicht schmeckt - und den biss, den geschmack und die würze finde ich eben in pflanzenfleisch. An solche grillplatten, würstel und spieße hab ich wohlige erinnerungen, daher kommt diese vorliebe. Und da nun kein tier mehr dafür leiden muss, schmeckt es umso besser! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, da kann jeder Vegetarier nur von träumen!!!! Ich will auch!!!

    AntwortenLöschen
  8. Ja doch, ich verstehe dich schon durchaus. Und Charly und ich essen ja auch mal sehr gerne ein veganes Seitan-Wienerle =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, von Euch zu hören! Vorschläge, Ideen, Lob, eine andere Meinung (respektvoll, please) - immer her damit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...