20. Februar 2011

Valentinstag ist das ganze Jahr

Jaja, ich weiß, Valentinstag ist ein furchtbar kommerzielles Fest, angezettelt von der Schokoladen-, Glückwünschkarten- und Blumen-Industrie. Andererseits kann einen dieser Tag auch daran erinnern, den lieben Menschen in seinem Leben mal zu sagen, wie wichtig sie einem sind und das auf eine besondere Art zu feiern - das muss nicht mal am Valentinstag sein! Meiner Meinung nach verhält es sich mit dem Muttertag ganz ähnlich, aber ihr lest diesen Post sicher nicht, um meine Interpretation von Feiertagen zu erfahren?!
Nein, was Euch interessiert, ist natürlich das leckere Essen! Wenn Ihr darauf besteht, diese Woche (nicht am Valentinstag!) haben M und ich uns ein schönes Essen gekocht und uns  auch ganz ohne rosa Plüschtiere, Rosen oder klebrige Pralinen gefreut, dass wir uns haben ♥ ♥ ♥

 
Kleine Vorspeisenplatte. Da hätten wir mal einen sehr leckerer Aufschnitt von Taifun, dahinter etwas No-Muh-Chäs (veganer Käse), der wunderbar würzig schmeckt und an eine Mischung aus Bergkäse und Parmesan erinnert, ofenfrisches Baguette und ein paar Oliven mit Knoblauch. Dazu einen Schluck Bio-Weißwein! :-)

Später am Abend dann die Hauptspeise. Orcchiette-Pasta mit cremiger Artischocken-Basilikum-Sauce und gerösteten Pinienkernen. Yum, yum, yum. Dahinter in Blau meine selbstgefaltete Lotusblumen-Serviette (zwar nicht essbar, aber trotzdem hübsch anzusehen).

 
 Wir haben soviel gegessen, dass das Dessert erst am nächsten Tag Platz hatte: Selbstgebackene Schokoladen-Brownies aus Vegan Cookies Invade your Cookie Jar. Lecker, saftig und vor allem super-schokoladig!

 
Und nach dem ganzen leckeren, aber doch eher deftigen Essen, gab es zu Mittag diese köstlichen Wraps, gefüllt mit Guacamole und ganz viel Gemüse!

Was kocht Ihr Euren Lieben so, wenn Ihr sie mal richtig verwöhnen wollt?

Kommentare:

  1. Mensch sieht das alles lecker aus :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hm, sehr lecker! Sag mal, welche Sorte des No-Muh-Chäs hast du denn da? Ich hab bisher noch keinen Käse gefunden mit dem ich mich so 100% anfreunden konnte.

    AntwortenLöschen
  3. Die Wraps sehen traumhaft aus! ♥.♥
    Jetzt weiß ich, was ich morgen einkaufen werde! :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Brownies von "Vegan Cookies Invade Your Cookie Jar" mag ich total gerne.
    Und deine Orecchiette-Pasta schaut so lecker aus! Gibts da ein Rezept dazu?

    AntwortenLöschen
  5. @ Birdie: Das ist der herbe No-Muh Chäs, Rezenzt (?). Der ist lecker, besonders so als dünner Aufschnitt.

    @Sandra: Ich arbeite an dem Rezept ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Der No-Muh Rezent ist wirklich lecker! Das Beste was ich bisher an veganem Käse gegessen habe. Hab den am Samstag einem Nicht-Veganer gegeben und der meinte, der geht locker als Bergkäse durch. Er wollte sofort die Zutatenliste sehen und war verblüfft.

    AntwortenLöschen
  7. @C: Gut, dann warte ich noch, ich hätte nämlich noch eine Packung Orecchiette im Haus :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, von Euch zu hören! Vorschläge, Ideen, Lob, eine andere Meinung (respektvoll, please) - immer her damit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...