15. November 2011

Ch-Ch-Ch-Changes - Wo es mit Totally Veg! hingeht

Als ich vor zweieinhalb Jahren diesen Blog begonnen habe, war es nur ein Projekt für mich, um ein Gefühl für mein neues veganes Selbst zu bekommen. Damals habe ich vor allem mit einem nicht gerechnet: Mit euch, den Leserinnen und Lesern, die diesen Blog mit Kommentaren, Anregungen, E-Mails, "Likes" auf Facebook oder einfach nur Klicks bereichern. Ich freue mich über jede Meinung zu den Posts, über private Geschichten, alte Bekannte und neue Leser.

Der Blog, und mit ihm die Leser, sind mir ans Herz gewachsen, dieses Projekt hat sich entwickelt von etwas, das ich nur für mich geschrieben habe, zu etwas, das ich gerne mit der Welt teile. Und es ist an der Zeit, dass ich auch einen Teil von mir mit euch teile. In der neuen Seite "Über Mich" (gleich unter dem Header, dem großen Bild ganz oben) findet ihr jetzt ein wenig Info über mich inklusive einem Foto von mir und Paul, der Pubkatze (dieser Schnappschnuss stammt übrigens aus meinem letzten Aufenthalt in London). Eigentlich war es nie mein Plan, tatsächlich eine "Über Mich"-Seite anzulegen, dafür bin ich viel zu geizig mit meinem Privatleben. Aber dieser Blog gibt mir soviel, da konnte ich nicht anders, als ihn ein wenig persönlicher zu machen. 

Eine neue Seite hat auch mein übrigens ganz aktuelles E-Book bekommen, in dem ihr sieben leckere vegane Back-Ideen findet - gratis zum Herunterladen. Ich hoffe, dass dort bald mehr E-Books zur Verfügung stehen werden, momentan geistern genug Ideen durch meinen Kopf. Aber ihr erfahrt es sicher als Erste.

Und wenn ihr jetzt denkt "Wow, ein Foto und ein neuer Platz für das E-Book, da hat sie sich ja übernommen", nein, das war noch nicht alles. Ich habe beschlossen, öfters zu posten. Treue Leserinnen und Leser wissen, dass ich momentan einmal die Woche etwas Neues auf Totally Veg! schreibe. Während ich relativ viel Zeit darauf verwende, um zu überlegen, wie ich den Blog noch verbessern könnte (ihr wisst schon, Statistiken anschauen, mit der Idee eines Newsletters herumspielen, das Layout ändern), dachte ich mir heute, dass der Blog vermutlich schon viel besser wäre, wenn ich in der gleichen Zeit einfach neue Einträge schreiben würde. Und genau das mache ich jetzt auch! In Zukunft werdet ihr hoffentlich ungefähr zwei Updates pro Woche sehen, mein Ziel ist ein Post alle vier Tage. Natürlich mit der gewohnten Mischung aus Alltagsgeschichten, Rezepten und Gedanken, alles mit einer ordentlichen Portion veganer Lebenslust.
Wenn ihr jetzt Panik habt, dass ihr mit den Updates nicht hinterherkommt und womöglich einen Eintrag verpasst, fürchtet euch nicht: Ihr könnt ganz einfach Totally Veg! per E-Mail abonnieren, dann kommt der aktuelleste Post (und nur der) direkte in eure Mailbox - wenn ihr das nicht mehr wollt, könnt ihr euch übrigens auch jederzeit wieder abmelden. Abonnieren könnt ihr die Updates von Totally Veg! entweder hier oder in dem Kästchen rechts unter dem Header, das bleibt übrigens auch dort. Dann müsst ihr nur noch eure E-Mail Adresse bestätigen und voilà, ihr verpasst keine Updates mehr von Totally Veg!


Ich freue mich sehr, mehr vom Blog und auch von euch zu sehen. Aus einem ziemlich einsiedlerischen Anfang ist ein Projekt entstanden, das neben mir auch noch meine Leserinnen und Leser beinhaltet und mir unheimlich viel Freude macht. Totally Veg! ist plötzlich den Kinderschuhen entwachsen, und mir gefällt das ziemlich gut.

Kommentare:

  1. Oh, wie schön! Ich freu mich, mehr von dir zu lesen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe ja jetzt kaum Zeit all deine Einträge zu lesen. Meine Freundin wird sich aber freuen.

    Sie hat übrigens deine Erdnussbutter Cups ausprobiert. Sehr lecker!

    Der Vegetarier!

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich sehr und bleib so wie du bist <3 ich versuche alles zu lesen und koche oder backe sehr viel mit deinen Rezepten, ich liebe einige Sachen in deinen Leben genauso wie du, bitte mach weiter so DANKE :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe C!
    Wir haben "damals" (kann man schon fast sagen, oder?) ja fast gleichzeitig mit dem bloggen angefangen und ungefähr seit der Zeit lese ich auch Deinen Blog. Bis heute ist er einer meiner Lieblingsblogs und Du hast mich schon ganz oft zu Rezepten inspiriert! Ganz toll finde ich die unheimlich potivtive Art mit der Du Deinen Veganismus rüberbringst. Verändere Deinen Blog nicht zu sehr, er ist ganz toll so wie er ist! Aber mehr Posts sind natürlich immer gut! :-)
    Liebe Grüße, Birdie

    AntwortenLöschen
  5. das find ich ganz ganz toll! liebe grüße aus D nach Ö von C zu C :-)

    AntwortenLöschen
  6. @alle: Vielen lieben Dank für euer positives Feedback, das freut mich sehr! Und ich freue mich, euch noch mehr interessante und leckere Sachen bieten zu können, vielleicht Peanut Butter Cups 2.0.? Wir werden sehen.

    @Hazel-Dazel: Vielen lieben Dank, das freut mich sehr. Dankeschön für's Lesen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, von Euch zu hören! Vorschläge, Ideen, Lob, eine andere Meinung (respektvoll, please) - immer her damit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...