6. Juli 2012

Veganes Eis und süßes Bier

ICH. LIEBE. EIS.

In Großbuchstaben und mit mindestens vier Ausrufezeichen. Es gibt einfach nichts Besseres als eine halb geschmolzene Eiskugel, etwas träge fließende Schokoladensauce darüber mit ein paar fruchtigen Bananenscheiben. Oder gehackten Nüsse. Oder Heidelbeeren. Vielleicht auch ein paar Marshmallows. Ihr seht, ich komme ich ins Träumen, wenn ich nur an Eis denke.

Veganes Eis am Stiel

Zum Glück gibt es mittlerweile veganes Eis in Hülle und Fülle. Ganz vorne natürlich das Vanille-Soja-Eis einer österreichischen Supermarkt-Kette, das ich auch in dem kleinen Markt nebenan bekomme - perfekt für Gelüste kurz vor Ladenschluss. Aber auch in Deutschland gibt es in großen Supermärkten veganes Eis, aus Soja oder aus Lupinen oder als Eis am Stiel - und es wartet nur darauf, dass ihr es entdeckt! Und wenn alle Stricke reissen, gibt es immer noch den Bio-Markt - meiner bietet drei verschiedene Soja-Eis-Sorten an, von den fruchtigen Sorbets ganz zu schweigen.

Dessert in einem Londoner Restaurant

Am schönsten ist es natürlich, wenn man in einem Restaurant cremiges, süßes, perfektes Eis serviert bekommt, in Form eines riesigen Eisbechers oder auf einem wunderbaren Stück Kuchen.

Eisbecher im Münchner Restaurant Max Pett

Aber auch zuhause gibt es viele Möglichkeiten, um das Eis abwechslungsreich zu präsentieren - beispielsweise in Form von süßem, veganen Bier!


Ja, ihr habt mich entlarvt. Es ist kein Bier, sondern Eiskaffee. Aber als ich die Eiskugeln in den Kaffee fallen ließ, drängte sich der Vergleich einfach auf -  dunkle Flüssigkeit, eine helle, schaumige Krone, und große Biergläser eignen sich einfach ganz besonders dafür! M hat eine stolze Sammlung in unserer Küche, und endlich erweist sich diese auch als sinnvoll.


Die Variationen von Eiskaffee sind natürlich unendlich: M trinkt seinen am liebsten schwarz, ich mag ihn gerne mit Sojamlich und gesüßt, ein Klacks vegane Sahne macht den Eiskaffee besonders dekadent, wer mag, träufelt auch noch etwas Schokoladensauce darüber... Und wer auf den Alkohol nicht verzichten will, der fügt noch 1 EL Rum hinzu.


Eiskaffee
300 ml gekühlter Kaffee
200 ml Pflanzenmilch (z.B. Soja, Mandel, Haselnuss, Kokos)
1/2 - 1 TL Agavensirup (oder Zucker)
2 kleine Kugeln veganes Vanille-Eis
1 TL Schokosplitter
1 Bierkrug (oder ein hohes Gefäß)

Kaffee, Milch und Agavensirup in einem hohen Glas vermixen. Das Vanille-Eis mit einem Eisportionierer in den Kaffee geben und mit Schokosplittern toppen.


Und was sind eure liebsten Eis-Sorten? Und wie esst ihr euer Eis am allerliebsten?

Kommentare:

  1. Ich werde am Wochenende mal probieren veganes Eis selbst zu machen ;) Also ruhig mal auf meinem Blog im Anschluss vorbeischauen.

    LG

    Nini

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee mit dem Eis-Bier! Ich möchte am liebsten alles fallen und liegen lassen und ab nach Hause und eins "trinken" :-)

    AntwortenLöschen
  3. Habe beim Hersteller mio nun 3 PAs gesendet und nie Antwort erhalten. Hat jemand mal Antwort bekommen (und bitte nicht Freude von Freunden haben 1987...) :-)

    AntwortenLöschen
  4. Bislang habe ich noch kein veganes Eis gegessen, und kürzlich im Biomarkt konnte ich gar keines entdecken (vlt hätte ich aber auch fragen sollen, doch ich hatte es recht eilig). Eis mag ich gern, aber NUR, wenn es draußen sehr sehr warm ist, denn sonst fang ich beim Essen an zu frieren ;-)
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Eis auch sehr gerne und freue mich daher total, dass es in Graz bei Sax jeden Tag eine vegane Cremeeissorte gibt - meist Sojaschoko, aber Karamel und Kaffee hab ich auch schon gegessen. :)

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  6. Ich musste gerade sehr über den Satz "...und endlich erweist sich diese auch als sinnvoll." lachen. ;) Das kenn ich irgendwoher.

    In unserem denn's Biomarkt gibt es auch veganes Eis, ist lecker, aber ich hab mir angewöhnt, es lieber selber zu basteln (Fertigpulver von biovegan). Dann kann ich so schön Kekse und Schokolade reinwerfen. :) Also: Schoko mit Cookies und Schokostreuseln. Mmmh!

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Eis! An Eiskaffee habe ich mich noch nie so heran getraut, aber dein Rezept werde ich mal ausprobieren :)

    Leider sind die Supermärkte in meiner näheren Umgebung nicht so veganfreundlich.. ;)

    AntwortenLöschen
  8. oooooooooooooh, das sieht GUT aus!! Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte mal so ein "Bier" hatte ;)
    Ich mache mein Eis mit dem Vitamix selbst und liebe besonders Vanille-Erdnuss, Himbeer, Mango und Pfefferminz.

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe dieses Soja-Eis am Stil von Mio - ich könnte mich reinlegen...

    AntwortenLöschen
  10. Das Eis von Mio ist super, da mag ich sogar die Variante am Stiel.
    Noch besser find ich das Walnuss-Eis von Lupinesse, das hab ich bisher aber nur in Deutschland gesehen...hoffentlich gibts das bald auch in Österreich!

    Hat hier schon jemand das vegane Fruchteis von Spar Veggie ausprobiert?
    Würde das gern mal probieren, aber habe keinen Spar mit Veggie-Sortiment in direkter Nähe. :/

    AntwortenLöschen
  11. mhh♥ sieht lecker aus!
    würdest du gerne in mein blogroll?
    dann klick hier♥
    würde mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Claudia !
    Hab da eine "komische" Frage ;-) warst Du zufällig am Samstag in der Toskana ? Also in der Pizzeria Toskana ?
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Martina, nein, nicht das ich wüsste! :-) Wo ist denn die - und ist sie zu empfehlen?

      Löschen
  13. War am Samstag dort, und da war jemand wo ich mir vorstellen hätte können dass Du das warst, von den Fotos her halt. Und diese Frau hat auch die Gemüsepizza gegessen, da hätte es ja sein können ;-)
    Die Pizzeria Toskana ist in der Nähe vom Elmo-Kino, und ich finde dass sie sehr gut ist.Ich bestelle jetzt immer die Gemüsepizza ohne Käse, und die schmeckt sehr lecker :)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, okay! Ich kenne die Pizzeria, jetzt, wo du es sagst, ich fahre manchmal daran vorbei.
      Der Italiener meiner Wahl ist der Giacomo im Nonntal, die machen auch super Gemüsepizza ohne Käse, und Penne Boscaiola (ohne Käse bestellen) sind auch super! Ahja, und die Bruschetta... yum.

      Löschen
  14. Das veggie Eis von Spar ist wirklich köstlich und preiswert ich habe bisher nur Waldbeere probiert bin davon aber wirklich begeistert. Auch die Nährwerte auf die ich besonders wert lege haben mich überzeugt :) sehr empfehlenswert

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, von Euch zu hören! Vorschläge, Ideen, Lob, eine andere Meinung (respektvoll, please) - immer her damit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...