28. November 2016

Meine vegane Woche - 21. - 27. November


Montag
Einen guten Wochenstart gab es für mich mit mexikanischem Reis, gestampften Pinto-Bohnen und Salat. Übrigens koche ich jeden Abend die doppelte Portion, damit für den nächsten Tag auch genug für das Mittagessen übrig bleibt!


Dienstag
Dienstag ist seit Jahren der Tag, an dem ich abends meinen Yoga-Kurs besuche. Da muss es immer schnell gehen mit dem Essen - an diesem Dienstag gab es einfach Schoko-Bananen-Oatmeal. Ist flott gekocht, gibt richtig Power und schmeckt vor allem himmlisch! Auch M liebt diese Schoko-Haferflocken.


Mittwoch
Mir kam dieser Artikel unter, der mich zum Nachdenken gebracht hat: Der Chef der Rügenwalder Mühle, ein großer Wurst-Produzenten, spricht in einem Interview von seiner Vision, komplett auf Fleisch in den Produkten zu verzichten. Außerdem würden 2020 bereits 40 % der Produkte ohne Fleisch auskommen. Mich selbst hat dieses Statement überrascht. Egal, wie man zu diesem großen Konzern steht, finde ich es doch bemerkenswert, dass man hier so offen über das Image-Problem der Wurst spricht. Normalerweise heißt es doch immer, Fleisch gehört dazu wie die Luft zum Atmen. Aber es heißt auch, dass den Letzten die Hunde beißen, und vielleicht ist die Tier-Wurst schon angezählt. Wenn jetzt nur noch rein vegane Produkte hergestellt werden, das wäre was.

Donnerstag
Wie der geneigte Leser vielleicht schon erkannt hat, gibt es bei mir daheim oft simple Küche. So auch an diesem Donnerstag: Cremespinat (mit Sojamilch und Cashewmus anstatt Rahm) und eine Kartoffelpfanne.


Freitag
Was mich besonders gefreut hat: Ein Interview mit einer lokalen Zeitung über mein Buch Weihnachten Vegan. Und ich durfte vor einem Weihnachtsbaum knien! 

Samstag
Wir waren bei La Muhr in Gmunden zum Brunch. La Muhr hat das Catering für unsere vegane Hochzeit gemacht und hat regelmäßig vegane Veranstaltungen. Der Brunch war wie immer umwerfend!


Sonntag
Es ist der erste Advent! Und wir haben unseren wiederverwendbaren Adventkranz pünktlich ausgepackt. Um das zu feiern, gab es Rührtofu... eines unserer liebsten Rezepte für einen gemütlichen Sonntag!


Im Dezember erwartet euch auf Totally Veg! etwas ganz Besonderes: Es wird bis zum Heiligen Abend jeden Tag einen Artikel geben mit Rezepten, Tipps für das Fest, weihnachtlichen Ausflugszielen und allem, was man für vegane Weihnachten so braucht! Los geht's am 1. Dezember - ich hoffe, ihr seid so aufgeregt wie ich!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer sehr, von Euch zu hören! Vorschläge, Ideen, Lob, eine andere Meinung (respektvoll, please) - immer her damit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...