8. März 2015

Meine vegane Woche 2. - 8. März


Montag
Gelegentlich finde ich es wichtig, mich daran zu erinnern, warum ich vegan lebe. Deshalb haben M und ich uns einen Film über Schweinehaltung angesehen. Die verängstigten Augen dieser armen Geschöpfe sind für mich ausreichend Argument für mein veganes Leben - mir zerreißt es bei dem Anblick das Herz.

Dienstag
Dienstag ist nicht nur Yoga-Tag, sondern auch Salat-Tag. Da M und ich an diesem Tag beide zum Sport gehen und erst danach zu Abend essen, muss es schnell gehen. Darum gibt es am Dienstag seit Jahren eine große Schüssel Salat!


Mittwoch
War nicht gerade erst Weihnachten? Die Osterartikel überschwemmen jedenfalls schon die Supermärkte, und an diesen kleinen Zartbitter-Eiern konnte ich nicht vorbeigehen.


Donnerstag
M und ich sind ziemliche Couch-Potatoes - wir sitzen gerne vor dem Fernseher und ziehen uns unsere Lieblingsserien rein. Besonders verfallen sind wir Shows mit viel Atmosphäre, die einem lange in Gedächtnis bleiben, und genau in diese Kategorie passt auch True Detective. Warum das in die vegane Woche fällt? Na, weil Woody Harrelson in der Serie nicht nur grandios den verzweifelten Ungustl vom Dienst spielt, sondern er vegan lebt und sogar ein veganes Restaurant in LA besitzt. Toller Typ!


Freitag
Ich liebe Schnäppchen, und diese Woche habe ich eines gemacht: Ich habe zwei Großpackungen Energy-Bars bestellt, die wirklich gut schmecken und dabei auch noch halbwegs gesund sind. M's Reaktion darauf war die Frage, ob wir jetzt etwa einen Shop eröffnen. Bestellt über iherb.


Samstag
M und ich fuhren durch Sonnenschein und Stau nach Bregenz auf die Veggie Planet Bregenz - mehr dazu in einem nächsten Artikel! Es war wunderbar, und als erstes Appetithäppchen habe ich euch ein Bild von unseren Köstlichkeiten mitgebracht, die wir dort ergattert haben.


Sonntag
Am Heimweg von Bregenz blieben M und ich spontan in München stehen und schlugen uns dort die Bäuche voll mit dem leckeren Veggie Burger von Hans im Glück. Übrigens bekamen wir uns fast in die Haare wegen dem veganen Dip, der wirklich vorzüglich ist und von dem wir zu wenig bestellt hatten - bevor aber einer von uns wegen "nicht überbrückbarer Differenzen" die Scheidung einreichte, bestellten wir einfach mehr. Glück gehabt!


Kommentare:

  1. Hey :) Bin zufällig auf deinen Blog gestoßen. Gefallen tut er mir aber sehr gut! Als ich das mit der Veggie Planet gelesen habe musste ich schmunzeln. Ich war am Samstag auch dort. Lustiger Zufall. LG

    AntwortenLöschen
  2. Clif Bars!!! Ich liebe Clif Bars.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, von Euch zu hören! Vorschläge, Ideen, Lob, eine andere Meinung (respektvoll, please) - immer her damit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...