29. März 2015

Meine vegane Woche - 23. - 29. März


Montag
M und ich wohnen in einer kleinen Wohnung. Und bevor jemand von euch meint, sie wären auch in einer kleinen Wohnung, lasst mich eine Zahl in den Raum werfen: 42 qm. Nein, das ist nicht viel. Doch, wir fühlen uns sehr wohl und haben nicht die Absicht, umzuziehen. Ein Vorteil einer kleinen Wohnung ist, dass man weniger Fläche hat, die geputzt werden soll. Gelegentlich muss man es dann doch machen. Ich versuche generell viel mit Essig zu putzen, das ist umweltfreundlich, günstig und hilft oft fabelhaft. Allerdings müssen es oft stärkere Geschütze sein. Wie gut, dass DM eine ganze Reihe an veganen Putzmitteln hat. Bei jedem Produkt ist online vermerkt ob es vegan ist oder nicht! Mein kleiner Tipp an euch für den veganen Frühjahrsputz.

Dienstag
Diese Woche musste ich jeden Tag sehr konzentriert arbeiten. Das führte dazu, dass ich mich am Abend gefühlt habe, als hätte jemand mein Hirn durch einen Wattebausch ersetzt. Gerettet hat mich dann dieses tolle Erdbeer-Schoko Müsli mit Sojamilch, meine Couch und meine Kuh-Pyjamas.


Mittwoch
Lunch mit Papa ist immer toll. Wenn der Vater dann selbst auch noch vegetarisch und großteils vegan isst, ist das natürlich noch besser. Vater-Tochter-Essen fand dann bei Indigo statt, ich bestellte eine Miso-Suppe mit Reis und etwas Sushi.


Donnerstag
Mit einer Freundin war ich im Green Garden - wirklich mein Lieblingsrestaurant. Das Essen ist fabelhaft, die Atmosphäre super und das Team einfach nett. Dieses Mal war mein absoluter Favorit der Caesar Salad mit einem molligen Dressing aus Cashews, Croutons und Räuchertofu, aber natürlich ist auch der Veggie-Burger nicht von schlechten Eltern!


Freitag
Am Ende einer anstrengenden Woche waren M und ich ziemlich erledigt. Daher gab es zum Abendessen Nudeln mit Tomatensauce - geht schnell und schmeckt trotzdem toll. Verfeinert wurde die Sauce aus Tomatenstücken, Salz, viel Knoblauch, Olivenöl und Agavensirup mit einem ordentlichen Schuss Hafersahne. Yum!


Samstag
Einige von euch haben mir berichtet, dass sie mit meinem Zitronen-Joghurt-Kuchen Pech hatten. Da ich möchte, dass meine Rezepte gelingsicher sind, habe ich das Rezept erneut verbessert, hier das Ergebnis. Bald ist das Update dann online!


Sonntag
Beim Besuch der Eltern gab es zu Mittag dann vegane Pizza. So kann die Woche nur gut enden!

Kommentare:

  1. Hallo Claudia! Deine neue Serie gefällt mir wirklich gut :) Ich freu mich immer darauf, Montags deinen neuen Post zu lesen und dabei immer die eine oder andere schöne Idee zu entdecken! Besonders die vegane Pizza sieht besonders lecker aus. Viele Grüße und dir einen guten Start in eine neue Woche :)

    AntwortenLöschen
  2. Klingt nach einer schönen Woche! :-) Und kulinarische wieder... mhmmmm, Yummy!
    Mir gefallen Deine kleinen Rückblicke sehr...
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  3. Hey Claudia!
    Ich finde dein Wochenresümee toll! Vorallem, dass es immer zur gleichen Zeit kommt :) Ich bin mit posten etwas nachlässiger. Ich habe schon einige Rezepte von dir ausprobiert und finde sie alle wunderbar!
    Danke & LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. 42 m² - nicht schlecht :-D! Aber es ist letztlich auch alles eine Frage der Aufteilung und der effektiven Raumnutzung. Und klein ist oft viel gemütlicher als riesengroß und leer. Essig ist übrigens auch mein Lieblingsputzmittel. Bei unserem extrem kalkhaltigen Wasser (Kalkablagerungen en masse) wirkt es auch viel besser als handelsübliche Putzmittel. Und wenn es mal ganz hart kommt, muss die Zitronensäure ran ;).

    AntwortenLöschen
  5. Ooooooh wie schön, wieder eine vegane Woche von Dir, ich liebe diese Idee und lese die Posts total gerne! Deine Pizza sieht fast genauso aus wie unsere heute Mittag, freu! Wie, Du hast nur 42 qm zu putzen?? Ich beneide Dich! ;-)))))

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, von Euch zu hören! Vorschläge, Ideen, Lob, eine andere Meinung (respektvoll, please) - immer her damit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...