7. Dezember 2016

Gingerbread Oatmeal

Nachdem ich euch mein Rezept für Lebkuchengewürz verraten habe, und ihr nun ein großes Glas davon in eurer Küche habt, wird es nun Zeit, dieses Glas zu verbrauchen! Wie könnte man besser in den Tag starten als mit einer Portion warmen Haferflocken, die verführerisch nach Lebkuchen duften? Ihr könnt sie nach Herzenslust belegen, mit Banane oder Mandarinen oder gehackten Nüssen oder Schokolade oder oder...


Gingerbread Oatmeal (für 1 Portion)

50 Gramm Haferflocken (am besten Großblatt)
200 - 250 ml Wasser
2 - 3 TL Ahornsirup
1 gestrichener TL Lebkuchengewürz (Rezept hier)
Kokosraspeln zum Bestreuen
Banane zum Belegen

Haferflocken mit dem Wasser in einem Topf aufkochen, die Hitze auf mittlere Stufe zurücknehmen und unter häufigem Rühren die Haferflocken bis zur gewünschten Konsistenz kochen (ihr könnt mehr Wasser hinzufügen, falls euch die Haferflocken zu fest sind). Dann von der Herdplatte nehmen, das Lebkuchengewürz einrühren und mit Ahornsirup abschmecken. In eine Schüssel füllen, mit Kokosraspeln bestreuen und mit einer Banane (oder anderem Obst) belegen.

1 Kommentar:

  1. Klingt super lecker, perfekt für die Adventszeit :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, von Euch zu hören! Vorschläge, Ideen, Lob, eine andere Meinung (respektvoll, please) - immer her damit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...